Hirschkalbsschnitzel in Erdnuss-Panierung

Einmal auf die richtige Spur gekommen, kann man nicht mehr damit aufhören…gemeint sind die Schnitzel, vornehmlich vom Wild, in einer super knusprigen Panierung aus Nüssen und Kernen.
Wir haben es hier mit einer Panierung aus reinen Erdnüssen probiert…
Geschmacklich okay, Handling schwierig: die Nüssen werden schnell dunkel und die Panierung ist nicht gerade einfach zu handhaben.

Zutaten für 2 Schnitzel: 

  • 2 Schnitzel vom Hirschkalb
  • 2 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 100 g Erdnüsse, ungeröstet und ungesalzen
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Fett zum Braten; wir: 1/2 Sonnenblumenöl und 1/2 Butter

Zubereitung:

Erdnüsse mit dem Mixbecher nicht zu fein hacken; auf einen Teller geben.

Wir mögen es „crunchy“, deshalb dürfen bei uns ruhig noch 2- bis 3 mm große Stücke übrig bleiben.

Mehl auf einen Teller geben.
Eier in einen tiefen Teller geben und verquirlen.

Fett in einer Pfanne erhitzen.

Die Schnitzel vorsichtig plattieren; unsere waren dann noch 5 mm dick.
Beidseitig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Zunächst vorsichtig ins Mehl drücken; überschüssiges Mehl abklopfen, dann durch das Ei ziehen und in die Erdnüsse legen, diese vorsichtig andrücken.

Die Schnitzel ins heiße Fett geben und die Unterseiten braun ausbacken. Dann wenden und die zweite Seite ebenfalls braun backen.

Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und kurz zum Entfetten auf Küchenkrepp geben.

2 Gedanken zu “Hirschkalbsschnitzel in Erdnuss-Panierung

  1. Barbara 21. Mai 2021 / 7:17

    Das kenne ich auch – die Panade brennt an, aber das Fleisch ist noch roh. Gut, dass Ihr da mehr Geduld habt als ich. Klingt nach einer sehr schönen Zusammenstellung.

    • cahama 22. Mai 2021 / 12:04

      Nachdem wir schon so tolle Ergebnisse mit Nüssen/Kernen gemacht haben, hatten wir uns mehr davon versprochen…
      LG Harald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.