Käsekuchen-Brownies mit Himbeeren

Es soll ja Leute geben, die meinen man könne ohne Süßes und Kuchen leben.
Wir gehören mit Sicherheit nicht dazu!
Also genießen wir die süßen Freuden des Lebens!
…und dazu kommen diese Brownies gerade recht!

Zutaten für ein Backblech von 20 x 30 cm

Teig:

  • 120 g Butter, Zimmertemperatur
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier Gr. M
  • 80 g Weizenmehl Typ 405
  • 35 g Backkakao
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Walnusskerne

Belag:

  • 500 g Quark, 20% Fett
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier Gr. M
  • 2 TL Speisestärke
  • 400 g Himbeeren, wir: TK

Zubereitung

Teig:

Backform mit Backpapier auslegen.
Zartbitterschokolade und Walnusskerne grob hacken.

Butter, Zucker und Salz schaumig rühren.
Nach und nach die Eier unterrühren.

Mehl und Kakao mischen und unter den Teig heben.

Drei EL der Masse beiseitestellen.
Unter die restliche Masse die gehackte Zartbitterschokolade und die gehackten Walnusskerne rühren.

Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.

Belag:

Quark, Zucker, Eier und die Speisestärke zu einer glatten Masse verrühren und die die Form über den Teig gießen, glatt streichen und die Himbeeren (wir: gefroren) darauf verteilen.

Aus den drei beiseite gestellten EL Teig, mit einem TL kleine Teigmengen abstechen und auf dem Belag verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 35 bis 40 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.