Gebackene Hühnerflügel, mariniert mit Zitrone, Olivenöl und Knoblauch

Wir lieben es ja, die Hähnchenflügel „abzuknabbern“! Gaaaannzz viel knusprige Haut…
Da kam dieses Rezept, das wir in Margit Kunzkes „Kochbuch für Max und Moritz“ entdeckt haben, gerade recht.

Zutaten für 2 Personen:

  • 8 Hühnerflügel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Knoblauch fein würfeln und mit etwas Salz zu einer feinen Paste zerdrücken.

Zitrone auspressen, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und der Knoblauchpaste verrühren bis sich das Salz aufgelöst hat.
Das Olivenöl unterrühren.
Die Marinade in eine Auflaufform geben, die so groß ist, dass die Hühnerflügel nebeneinander liegen können.
Die Hühnerflügen dazu geben mehrmals wenden, bis sie ringsum mit der Marinade überzogen sind.
Abgedeckt an einem kalten Ort 2 Stunden marinieren.

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Auflaufform mit Backpapier (oder auch mit der bösen Alufolie) abdecken und in den Ofen schieben.
Temperatur auf 180 Grad reduzieren.
Ca 35 Minuten backen, dann die Abdeckung entfernen, Grill mit 270 Grad zuschalten und die Flügen 10 bis 12 Minuten bräunen.

2 Gedanken zu “Gebackene Hühnerflügel, mariniert mit Zitrone, Olivenöl und Knoblauch

    • cahama 30. April 2021 / 6:47

      Probekochen 🙂
      Machen wir bestimmt noch öfter. Sind super lecker.
      Viele Grüße, auch von Carmen
      Harald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.