Pudding-Quark-Schnecken

Ein Tag der mit etwas süßem beginnt kann doch nur ein guter Tag werden 🙂
Und wenn er gut beginnt, heißt das ja nicht, dass es mit dem Süßen nicht weitergeht 🙂 🙂 🙂
Das Rezept haben wir bei „Top-Rezept.de“ gefunden.

Zutaten für 24 Schnecken

Teig:

  • 500 g Weizenmehl Typ 550
  • 300 ml lauwarme Vollmilch
  • 2 Eigelbe
  • 70 g Butter, zimmerwarm
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Würfel Frischhefe, 42 g
  • 1 TL Zucker

Füllung:

  • 350 ml Vollmilch
  • 3 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 250 g Quark, 20% Fett

Außerdem:

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Vollmilch
  • ca. 30 cm Zwirn/Nähgarn

Zubereitung

Füllung I:

Vanillepudding, Zucker, Vanillezucker mischen und mit etwas von der Milch glatt rühren.
Die restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen.
Das angerührte Puddingpulver einrühren; einmal aufkochen lassen.
Vom Herd nehmen; ein Stück Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche des Puddings legen, damit dieser keine Haut zieht.
Erkalten lassen.

Teig:

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen.
In diese die Hefe bröckeln, den TL Zucker dazu geben und mit etwas von der Milch verrühren.
Abdecken und 15 bis 20 Minuten gehen lassen.

Die restlichen Zutaten dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig abdecken und gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat – 30 bis 40 Minuten.

Füllung II:

Den Quark zum Pudding geben und glatt rühren.

Marriage:

Den Teig entgasen; zu einem Rechteck von ca. 60 x 40 cm ausrollen.
Den Pudding darauf geben…

…und gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dabei aber auf einer Längsseite einen Rand von 2 cm frei lassen.
Den Teig von der anderen Längsseite her vorsichtig aufrollen.

Mit Hilfe des Zwirns ca. 2 cm breite Scheiben von der Rolle abschneiden.

Es ist empfehlenswert hier mit einem Zwirn zu schneiden! Bei Verwendung eines Messers quillt zu viel Füllung heraus und die Scheiben werden verdrückt!

Die Scheiben auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben.

Eigelb und Milch verrühren und die Schnecken vorsichtig damit einpinseln.

Die Schnecken 30 bis 40 Minuten gehen lassen.

Die Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze in 27 bis 30 Minuten goldbraun backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.