Bananen-Kokos-Pudding

Mal wieder ein Rezept für zu viel gekaufte, vergessene, braun gewordene Bananen…

Zutaten für 7 Auflaufförmchen:

  • 200 ml Kokosmilch
  • 4 Bananen (500 g netto)
  • 4 Eier, Gr. „L“
  • 2 TL Vanillezucker
  • etwas Butter für die Auflaufförmchen
  • pro Portion 1 TL Zucker *) zum Karamellisieren

*) auf dem Bild oben haben wir braunen Demerara-Zucker verwendet und zum Vergleich auf dem Bild am Ende gewöhnlichen Haushaltszucker.

Zubereitung:

Bananen in Stücke brechen in einen Becher geben.
Kokosmilch, Eier und Vanillezucker zufügen und alles mit dem „Zauberstab“/Stabmixer cremig mixen.

An dieser Stelle kann man noch etwas nachzuckern wenn die Bananen nicht genügend Süße hatten.

Die Auflaufförmchen mit Butter einfetten und die Bananenmasse einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 25 Minuten backen.

Den Pudding aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen anschließend nochmals für ca. 2 – 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Pudding aus dem Kühlschrank nehmen, je 1 TL Zucker auf die Oberfläche streuen und diesen mit einem Flambier-Brenner karamellisieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.