Zitronen-Mohn-Guglhupf

Ein Wochenende ohne Kuchen…unvorstellbar!!
Und da unser Zitronenbaum derzeit nicht gerade geizt mit reifen Zitronen, was lag da näher, als diese zu verwenden.
Und da war doch noch diese Rezept von „essen&trinken“, das wir sowieso mal ausprobieren wollten…

Zutaten für eine 26er Form:

  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 3 Zitronen, bio
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 25 g gemahlenen Mohn
  • 100 g Puderzucker

Zubereitung:

Von einer Zitrone die Schale fein abreiben, halbieren und den Saft auspressen.
Butter, Zucker und Salz schaumig rühren. Die Eier nacheinander unter die Butter/Zuckermasse schlagen.
Mehl, Backpulver mischen, Mohn und Zitronenschale unterrühren.

Die Mehlmischung abwechselnd mit 5 EL des Zitronensaftes unter den Teig rühren.

Die Backform mit Butter einfetten und den Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen.

Stäbchenprobe machen.

Zwischenzeitlich die restlichen Zitronen auspressen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Oberfläche mit einem Holzspieß einstechen.
2 EL des Zitronensaftes über den Kuchen träufeln.
Den Saft kurz einziehen lassen, den Kuchen anschließend aus den Form stürzen und auskühlen lassen.

Den Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren und über den Kuchen geben.

4 Gedanken zu “Zitronen-Mohn-Guglhupf

  1. Anna C. 22. März 2021 / 8:57

    Sehr fein, das ist eine Lieblingskombi

    • cahama 22. März 2021 / 11:29

      Passt ja auch wunderbar zusammen.

  2. Barbara 22. März 2021 / 14:15

    Ihr habt einen Zitronenbaum, der Früchte trägt?!
    Zitronen mag ich, und mit Mohn ist das eine super Kombination!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.