Birnenkuchen mit Bienenstichhaube

Ein Grund, warum wir uns immer auf das Wochenende freuen ist, dass es dann immer leckeren Kuchen gibt! 🙂

Zutaten für eine 26-er Springform

Kuchen:

  • 125 g Butter, Zimmertemperatur
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 175 g Weizenmehl Typ 405
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 50 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Birnen

Bienenstichhaube:

  • 120 g Mandelblättchen
  • 75 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Honig
  • 50 ml Milch

außerdem:

  • Backpapier
  • Fett für die Backform

Zubereitung

Kuchen:

Den Boden der Backform mit Backpapier bespannen.
Den Rand einfetten.

Butter und Zucker in eine Schüssel geben und schaumig aufschlagen.
Eier einzeln nach und nach unter den Teig rühren.
Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch in den Teig einarbeiten.
Teig in die Backform füllen, glatt streichen.

Birnen vierteln, Kerngehäuse, Stiel- und Blütenansatz entfernen, in Spalten schneiden.
Kranzförmig auf dem Teig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 25 bis 30 Minuten backen.

Stäbchenprobe machen.

Während der Kuchen backt, die Bienenstichhaube zubereiten.

Bienenstichhaube:

Butter, Zucker und Honig in einen Topf geben und bei milder Hitze rühren, bis Butter, Zucker und Honig geschmolzen sind.
Mandeln und Milch dazu geben und alles 2 Minuten sanft köcheln lassen, dabei vorsichtig rühren.
Vom Herd nehmen.

Wenn der Teig fertig gebacken ist, die Mandelmasse auf dem Teig verteilen, so weit möglich glatt streichen.
Den Kuchen zurück in den 200 Grad heißen Backofen geben und 8 bis 10 Minuten backen, bis die Bienenstichhaube goldbraun ist.

Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten abkühlen lassen.
Dann die Bienenstichmasse vorsichtig vom Rand lösen, Kuchen aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

3 Gedanken zu “Birnenkuchen mit Bienenstichhaube

  1. Calimera 20. März 2021 / 21:06

    Sieht sehr lecker aus. Hab grad was ähnliches gemacht, aber mit Aprikosen. Die Birnen sind aber wohl unten, und nicht auf dem Teig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.