Pikante Bananensuppe

Diese Suppe ist eine köstliche „Resteverwertung“ für reife, braune Bananen…und endlich mal eine Variante, die nicht süß ist 🙂
Die Suppe sollte pikant abgeschmeckt werden.
Evtl. Reste lassen sich gut einfrieren.
Das Rezept haben wir bei „smarticular.net“ entdeckt.

Zutaten:

  • 4 reife (braune) Bananen
  • 1 große Zwiebel
  • 400 ml Kokosmilch
  • 300 ml Brühe, Gemüse- oder Geflügel-; wir: Geflügel
  • 1 1/2 bis 2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz
  • Chiliflocken, gemahlen
  • 3 EL Erdnüsse, ungeröstet, ungesalzen
  • 2 Stiele glatte Petersilie

Zubereitung:

Erdnüsse ohne Fett in einer Pfanne hellbraun rösten.
Aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und grob hacken.

Zwiebel würfeln.
Bananen in 2 cm-Stücke schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen.
Die Zwiebel darin glasig dünsten.
Currypulver und Zimt dazu geben und 1 Minute rösten.
Bananenstücke dazu geben und unter Rühren 2 Minuten rösten.
Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen.
Mit Salz und Chili würzen.
Alles wieder erhitzen und 5 Minuten köcheln lassen.

Mit dem „Zauberstab“ (Schneidstab) pürieren.

Suppe kräftig abschmecken und auf Teller verteilen.
Petersilienblätter grob schneiden und auf die Suppe geben.
Mit den gerösteten Erdnüssen bestreuen.

6 Gedanken zu “Pikante Bananensuppe

  1. Karin Anderson 14. März 2021 / 14:55

    Die Suppe muss ich unbedingt mal ausprobieren. Normalerweise friere ich überreife Bananen ein und benutze sie für süßes Gebäck.

    • cahama 15. März 2021 / 6:25

      Wir waren angenehm überrascht von der Suppe. Sonst haben wir überreife Bananen auch immer verbacken, aber jetzt…

  2. Schnippelboy 14. März 2021 / 18:26

    So eine Suppe hat uns auch sehr gut geschmeckt. Dachte ,die mag sonst kaum einer.😀😋

    • cahama 15. März 2021 / 6:26

      Wir haben lange gebraucht um mal auf solch ein Rezept zu stoßen. Süßes wird halt selten zu Suppe verarbeitet. Schade eigentlich!

      • Schnippelboy 15. März 2021 / 6:51

        Schau mal bei uns im November, da gab es diese Suppe, und das nicht zum letzten mal.

      • cahama 15. März 2021 / 6:58

        Habe nachgesehen. Stimmt, die ist ähnlich.
        Bei uns sagt man „zwei Dumme, ein Gedanke“ 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.