Fleischkäse-Gnocchipfanne mit Rosenkohl

Das muss man doch ausnutzen, wenn es frischen Rosenkohl aus dem Garten gibt!

Zutaten:

Zubereitung:

Champignons in 3 mm-Scheiben schneiden.
Kürbisfleisch in 1 1/2 cm-Würfel schneiden.
Zwiebel fein würfeln.

In einer hohen Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und den Fleischkäse bei guter Mittelhitze von beiden Seiten braun braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
Noch etwas Butterschmalz in die Pfanne geben und die Gnocchi braten bis sie beginnen leicht braun zu werden; aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
Falls erforderlich erneut etwas Butterschmalz in die Pfanne geben und die Champignons bei großer Hitze braten. Am Ende die Zwiebel zufügen und etwa 2 Minuten mit braten. Pilze mit den Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und…ja, genau, warm stellen.
Und wieder etwas Butterschmalz in die Pfanne geben und Rosenkohl, Kürbis und Erbsen hineingeben.
2 bis 3 Minuten rösten.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Thymian würzen.
Geflügelbrühe angießen, Deckel auflegen und dünsten bis das Gemüse gar ist, dauerte bei uns 12 Minuten.

In der Zwischenzeit den Fleischkäse in mundgerechte Stücke schneiden.

Wenn das Gemüse gar – leicht bissfest – ist, Fleischkäse, Gnocchi und Pilz-Zwiebel-Mischung zufügen und kurz erhitzen.
Dann die Eier darüber geben und unter gelegentlichem „Umschichten“ backen.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.