Wirsing mit Tomaten-Sahne

Diese Kombination aus Wirsing, Tomaten und Sahne hat uns selbst überrascht und zwar mehr als nur angenehm! Ist auf der „Wirsing-Zubereitungsliste“ gleich auf einen der vorderen Plätze gerückt!

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Wirsing
  • 200 g Tomaten
  • 180 ml Sahne
  • 1/4 Zwiebel
  • 1/2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Msp. Thymian
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Wirsing in 2 cm breite Streifen schneiden; in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und gut abtropfen lassen.

Tomaten häuten (Schale anritzen, für 10 bis 15 Sekunden in kochendes Wasser geben, eiskalt abschrecken, Schale abziehen), grob würfeln.
Zwiebel fein würfeln.

Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten.
Tomaten dazu geben, alles erhitzen.
Sanft köcheln lassen, bis sie sämig wird.
Sahne dazu geben und erhitzen.
5 Minuten köcheln lassen.
Wirsing in den Topfe geben und alles gut verrühren.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Thymian würzen.
Kurz köcheln lassen bis der Wirsing heiß ist.

Vom Herd nehmen, Zitronensaft zufügen, verrühren, abschmecken und servieren.

Diesen Wirsing in Tomaten-Sahne gab es bei uns zu „Kabeljau-Loins in Bierteig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.