Kräuter-Rahmgeschnetzeltes

Eigentlich hatten wir mit dem Schweinefilet etwas ganz anderes vor, aber dann musste es schnell gehen und so haben wir uns für dieses Geschnetzelte entschieden, welches es dann von der Idee bis zur Vollendung in weniger als 20 Minuten auf den Tisch bzw. die Teller geschafft hat.

Zutaten:

  • 600 g Schweinefilet
  • 500 g Champignons, braun
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 150 ml Vollmilch, alternativ Sahne
  • 200 g Kräuter-Crème fraîche
  • 1 EL Butterschmalz

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
Das Schweinefilet längs halbieren, dann quer in ca. 3 mm dicke Streifen schneiden.
Champignons in 5 mm dicke Scheiben schneiden.

In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen.
Bei starker Hitze das Fleisch „kurz und heftig“ anbraten („sautieren„).
Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Champignons in die Pfanne geben und bei ebenfalls großer Hitze braten, bis sie von beiden Seiten etwas Farbe angenommen haben.
Hitze reduzieren und die Zwiebeln dazu geben.
Nach 2 bis 3 Minuten den Knoblauch zufügen weiter braten/dünsten bis die Zwiebeln glasig sind.

Milch und Kräuter-Crème fraîche in die Pfanne geben.
Alles erhitzen bis es beginnt zu kochen, dann das Fleisch wieder in die Pfanne geben und die Hitze reduzieren, so dass es nur noch sanft köchelt.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Das Fleisch in der Sauce erwärmen, ca. 2 bis 3 Minuten.
Abschmecken und servieren.

Bei uns gab es dazu Tagliatelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.