Bauernbrotlaiberl

Vor 2 Jahren haben wir unsere „Brotlaibe“ erstmals gebacken.
Die liebe Evelyn Hrouda hat uns damals ein ähnliches Rezept geschickt, nach dem sie immer ihre „Bauernbrotlaiberl“ backt. Dieses Jahr endlich kamen wir dazu, ihr Rezept einmal nachzubacken. Die beiden Plätzchen sehen sich durchaus ähnlich, auch wenn die Rezepte ziemlich verschieden sind. Eins aber haben sie gemeinsam, sie sind sehr lecker!!

Zutaten:

  • 175 g Weizenmehl, Typ 405
  • 1/2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier, Gr. „L“
  • 1 P. Vanillezucker
  • 175 g Zartbitterschokolade; Kakaoanteil 50%
  • 60 g Butter
  • 125 g Walnusskerne
  • Puderzucker zum Wälzen

Zubereitung:

Schokolade grob hacken.
Butter in einem Topf schmelzen, Schokolade zufügen und unter Rühren schmelzen lassen.
Den Topf vom Herd nehmen und die Schokoladenmasse auf 28 – 30 Grad abkühlen lassen.

Walnüsse grob hacken.

Mehl, Weinsteinbackpulver und Salz mischen.

Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen.
Die abgekühlte Schokoladenmasse langsam unterrühren.
Walnüsse und Mehlmischung unterrühren.

Den Teig abgedeckt für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Puderzucker in eine Schüssel geben.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, mit einem Teelöffel kleine Stücke abstechen und in den Handflächen zu Kugeln rollen.
Die entstandenen Kugeln portionsweise im Puderzucker wälzen.
Backbleche mit Backpapier auslegen, die Kugeln mit etwas Abstand darauf setzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen. Anschließend die Plätzchen auf ein Kuchengitter setzen und komplett auskühlen lassen.

2 Gedanken zu “Bauernbrotlaiberl

  1. Karin Anderson 13. Dezember 2020 / 13:29

    Was ist in diesen Corona-Zeiten schon tröstlicher als der Duft frischgebackener Kekse?
    Ich jedenfalls hab noch nie so viele Kekse gebacken wie derzeit.
    Hier in den USA heißen solche Kekse übrigens Crinkle Cookies.
    Bleib gesund,
    Karin

    • cahama 14. Dezember 2020 / 11:25

      Danke.
      Wir wünschen auch dir und all deinen Lieben, dass ihr gesund bleibt.
      LG Harald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.