Wildkräutersalat mit Tomatenessig-Vinaigrette und karamellisierten Walnüssen

Da es jetzt im Garten nicht mehr so viel frischen Salat gibt, muss man ab und an, will man nicht gänzlich auf Salat verzichten, auf gekauften zurückgreifen. Aber auch der kann in Verbindung mit einer „ordentlichen“ Vinaigrette sehr lecker schmecken.

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g Wildkräuter-Mix
  • 4 EL Tomaten-Essig
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 4 EL Olivenöl, mild
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 20 g Walnusskerne
  • 1 EL Puderzucker
  • 1/4 TL Salz

Zubereitung:

Puderzucker und Salz in einer Pfanne erhitzen bis der Puderzucker schmilzt, Karamell hellbraun werden lassen.
Die Walnusskerne hineingeben und so lange rühren bis sie rundum mit Karamell überzogen sind.
Nüsse auf ein Stück Backpapier geben und so gut wie möglich verteilen.
Erkalten lassen; grob hacken

Tomaten-Essig, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer, Zucker und Dijon-Senf in einen Becher geben und so lange verrühren, bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben.
Unter kräftigem Rühren das Olivenöl in dünnem Strahl in den Essig einarbeiten, so dass eine homogene, cremige Flüssigkeit entsteht.
zum Schluss die Schnittlauchröllchen dazu geben und unterrühren.

Den Salat auf Tellern anrichten, die Vinaigrette darüber geben und mit den karamellisierten Walnüssen bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.