Fruchtiger Herbstsalat mit Dukkah und Ziegenfrischkäse

Der Salat ist eine Abwandlung unseres „Warmer Rote Beete-Feigen-Salat mit Dukkah“, aber eben nicht warm, dafür aber mit noch Feldsalat.

Zutaten für 2 Personen

Salat:

  • 4 Rote Beete (~400 g)
  • 6 kleine Feigen
  • 6 Blatt Frisée-Salat
  • 100 g Feldsalat

Dressing:

  • 1 1/2 EL Olivenöl, mild
  • 3 EL Balsamico
  • 4 kleine Zweige Thymian
  • 1/2 TL Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Dip:

  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 5 – 6 EL Milch

Dukkah- Gewürzmischung:

  • 30 g Haselnüsse, gehackt
  • 20 g Pistazien, geröstet, ungesalzen
  • 5 g Senfkörner, gelb (1 TL)
  • 35 g Sesam, weiß (3 EL)
  • ~ 2,5 g Salz (1/2 TL)
  • 1 TL Schwarzkümmelsaat

Zubereitung

Salat:

Die Rote Beete Knollen fest in Alufolie einwickeln.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 60 bis 75 Minuten backen. Die Knollen sind gar, wenn man ganz leicht mit einem Schaschlikspieß o.ä. durchstechen kann.

Rote Beete etwas abkühlen lassen, die Folie entfernen und die Knollen schälen. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden, auskühlen lassen.

Die Feigen vierteln.
Salatblätter gegebenenfalls etwas kleiner zupfen.

Alle Zutaten auf Salattellern anrichten.

Dressing:

Thymianblättchen von den Stielen zupfen.
Olivenöl, Balsamico und Senf cremig verrühren.
Thymianblättchen zufügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Dressing über die Salatzutaten geben.

Dip:

Den Ziegenfrischkäse mit der Milch glatt rühren.
„Klecksweise“ auf dem Salat verteilen.

Dukkah-Gewürzmischung:

Alle Zutaten bis auf das Salz und den Schwarzkümmel in einen Mixbecher geben und grob zerkleinern. Die Schwarzkümmelsaat zufügen und mit Salz abschmecken.

Gewürzmischung und Dip zum Salat reichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.