Versunkener Birnenkuchen

Glücklicherweise sind nur die Birnen im Kuchen versunken und nicht der ganze Kuchen irgendwo 🙂

Zutaten für eine 28 cm-Springform:

  • 4 Eier
  • 160 g Butter
  • 170 g Zucker
  • 1 1/2 TL Vanillezucker
  • 270 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 850 g Birne; wir: Alexander Lucas

Zubereitung:

Butter, Zucker, Vanillezucker und die Eier cremig rühren.
Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.

Teig in eine gefettete Springform geben und glatt streichen.

Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse, Stiel- und Blütenansatz entfernen.
Die runde Seite der Birnen längs einige Mal einschneiden und auf den Teig setzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 45-50 Min. backen.

Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.