Feigen-Dessert

Kaum zu glauben, aber gestern noch mal frische Feigen geerntet!
Da musste natürlich gleich ein tolles Dessert daraus gemacht werden!

Zutaten:

  • 4 frische Feigen (200 g)
  • 2 EL Mandelblättchen (30 g )
  • 20 g Butter
  • 1/4 TL Zitronenschalenabrieb
  • 1 Ei, Gr. „L“
  • 100 g Magerquark
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 EL gemahlene Mandeln

Zubereitung:

Bei den Feigen den Stielansatz abschneiden. Feigen von oben bis zur Mitte kreuzweise einschneiden. Den unteren bauchigen Teil der Feigen leicht drücken, damit die Feigen etwas „aufspringen“. Die so vorbereiteten Feigen in eine Auflaufform setzen und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Butter schmelzen und abkühlen lassen.
Ei trennen.
Geschmolzene Butter, Eigelb, Zitronenschalenabrieb, Magerquark, Puderzucker und die gemahlenen Mandeln zu einer glatten Masse verrühren.
Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen, unter die Quarkmasse heben.

Die fertige Creme auf den Feigen verteilen.

Die Feigen im vorgeheizten Backofengrill bei 275 Grad auf mittlerer Schiene ca. 4 – 5 Minuten goldbraun überbacken.

Aus dem Ofen nehmen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.