Pikante Kürbis-Birnen-Suppe

Kürbis mit Birne – tolle Kombi
…und dann noch gehörig scharf – passt!

Zutaten:

Zubereitung:

Kürbis halbieren, Kerne und faseriges Fruchtfleisch entfernen.
Kürbis in Spalten schneiden.
Den Kamokamo-Kürbis, den wir verwendet haben, muss geschält werden, andere Kürbissorten wie z. B. Hokkaido brauchen nicht geschält zu werden.
Kürbisspalten in Würfel schneiden.

Chili- und Peperonischote längs halbieren, Kerne und weiße Scheidewände entfernen, fein würfeln.
Zwiebel fein würfeln.
Ingwer fein würfeln.
Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse, Stiel- und Blütenansatz entfernen, grob würfeln.

In einem Topf die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
Chili, Peperoni und Ingwer dazu geben und 1 Minute mit dünsten.
Kürbis und Birnen dazu geben.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Mit der Brühe ablöschen.
Deckel auflegen und alles zum Kochen bringen.
So lange köcheln lassen, bis Birne und Kürbis weiche sind – das dauerte bei uns ca. 15 Minuten.

Alles mit dem „Zauberstab“ (Schneidstab) pürieren.

Abschmecken und servieren.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.