Pikante Feigen-Birnen-Tarte

Wir fragen uns, wie lange es dieses Jahr noch weiter geht mit den frischen Feigen? Aber egal, wir nehmen, was der Baum hergibt…und bemühen uns etwas Leckeres damit/daraus zu machen. Hier ist es uns mal wieder vortrefflich gelungen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Rolle frischen Blätterteig (275 g)
  • 1/2 EL Dijon-Senf
  • 1 Birne, wir: Alexander Lucas
  • 3 kleine Feigen
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 2 EL Olivenöl, mild
  • 1 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 Blätter Frisée: wir: Frisée Chrono

Zubereitung:

Birne halbieren, Kerngehäuse, Stiel- und Blütenansatz entfernen.
Auf dem Hobel in ca. 3 mm-Scheiben hobeln.

Feigen achteln.

Blätterteig auf das Backblech legen; mit dem Senf bestreichen.
Birnen und Feigen auf dem Teig verteilen.
Ziegenfrischkäse „zerrupfen“ und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen, mit dem Olivenöl und dem Honig beträufeln, den Frisée klein zupfen und auf der Tarte verteilen.

Und da diese Tarte so super lecker ist und wir derzeit Birnen und Feigen im Überfluss haben, was lag da näher als:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.