Schokoladen-Nuss-Kuchen mit Birnen

Wir haben derzeit so viel reifes Obst, dass wir praktisch die ganze Woche Kuchen essen „müssen“. Na ja, es gibt wahrlich Schlimmeres 🙂

Zutaten für ein Backblech mit 30 x 40 cm:

  • 250 g Butter, Zimmertemperatur
  • 150 g Zucker
  • 6 Eier Gr. „L“
  • 300 g Mehl Typ 405
  • 1 Pck. Weinsteinbackpulver
  • 2 Pck. Vanillepudding-Pulver
  • 150 g gehackte Haselnüsse
  • 100 g Zartbitter-Schokoladentropfen
  • 800 g Birnen, wir: Alexander Lucas

Zubereitung:

Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie beginnen intensiv zu duften; aus der Pfanne nehmen beiseitestellen.

Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse, Stiel- und Blütenansatz heraus schneiden, in 1 1/2 cm-Würfel schneiden.

Butter und Zucker cremig rühren.
Nach und nach die Eier unterrühren.
Mehl, Backpulver und Puddingpulver mischen; in die Schüssel geben, unterrühren.
Nun die Birnenstücke, Haselnüsse und Schokoladen-Tropfen zum Teig geben und vorsichtig unterheben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig verteilen, glatt streichen.

In vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 20 bis 25 Minuten backen.

Stäbchenprobe machen.

Aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen.

Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben oder mit einem Schokoladenguss überziehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.