Orientalische Hähnchenkeulen mit Aubergine

Wie jedes (Garten-) Jahr: einige Sorten wollen nicht so recht, andere überschütten einem mit ihren Früchten. Bei uns sind es dieses Jahr u. a. die Auberginen, die es ganz besonders gut mit uns meinen.
Also, ständig auf der Suche nach neuen Rezepten, sind wir – glücklicherweise – auf dieses hier bei „essen-und-trinken“ gestoßen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Hähnchenschenkel
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 1 TL Ras el-Hanout
  • 1 Aubergine (450 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 150 g griechischen Joghurt (10% Fett)

Zubereitung:

Hähnchenschenkel im Gelenk teilen (~halbieren).
Olivenöl mit dem Ras el-Hanout verrühren, die Hähnchenteile damit einpinseln.

Aubergine längs vierteln, quer in grobe Stücke (3 bis 4 cm) schneiden.
Olivenöl mit Salz und Paprikapulver verrühren und die Auberginenstücke damit einpinseln.

Zwiebel in Spalten schneiden.
Knoblauch vierteln.

Alles nebeneinander in eine Auflaufform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze, auf mittlerer Schiene 45 Minuten backen.

Petersilie fein hacken und nach dem Backen darüber streuen.

Zusammen mit dem Joghurt servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.