Sizilianischer Feigen-Mandel-Kuchen

Das Rezept haben wir bei „Siciliani creativi“ entdeckt. Da die Feigensaison bei uns gerade auf Hochtouren läuft, kam es genau zum richtigen Zeitpunkt.

Zutaten für eine 24er-Springform:

  • 110 g Zucker
  • 2 Eier, Gr. „L“
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zitronenschalenabrieb
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1/2 TL Vanille-Puderzucker
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 200 g Weizenmehl Typ 405
  • 1 Pck. Weinsteinbackpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Brandy
  • 20 – 40 ml Milch
  • 12 frische Feigen
  • 40 g braunen Zucker
  • 15 g Paniermehl/Semmelbrösel
  • 20 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Butter

außerdem:

  • Backpapier
  • Butter
  • Paniermehl/Semmelbrösel

Zubereitung:

Den Boden der Springform mit Backpapier bespannen.
Die Ränder mit Butter einfetten und mit Paniermehl/Semmelbröseln bestreuen.

Zucker, Salz und Eier weißschaumig aufschlagen.
Zimt, Vanille-Puderzucker, Zitronenschalenabrieb und Brandy unter Rühren zufügen.
Die geschmolzene Butter langsam einlaufen lassen.
Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver mischen unter weiterem Rühren langsam einrieseln lassen.
Der Teig soll etwa die Konsistenz eines Rührteiges haben, entsprechend nun noch 20 bis 40 ml Milch zufügen.
Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen.

Von den Feigen den Stielansatz entfernen, Feigen halbieren und auf dem Teig verteilen.

Darauf die Butter in Flöckchen setzen.
Mandeln, Paniermehl/Semmelbrösel und braunen Zucker mischen und auf dem Kuchen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 45 bis 50 Minuten backen – bis er oben schön braun ist.

2 Gedanken zu “Sizilianischer Feigen-Mandel-Kuchen

  1. Anna C. 17. August 2020 / 9:30

    mich packt der blanke Neid- und nach dieser Seite halte ich sofort Ausschau!

    • cahama 17. August 2020 / 11:03

      Komm vorbei. Wir haben derzeit sehr viele Nashis. Die sind lecker, saftig, knackig, süß…lassen sich aber leider nicht lange lagern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.