Pfannengemüse – sommerlich

Dieses Gemüse kann man sowohl als Gemüsebeilage als auch – mit verdoppelten Mengen und vielleicht etwas leckerem Baguette – als vegetarisches Hauptgericht genießen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Zucchini, ca. 150 g
  • 1/2 gelbe Paprikaschote
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 1 Zwiebel, wenn möglich eine rote Zwiebel, wir hatten leider keine
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 Cocktailtomaten
  • 5 Champignons
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

Zucchini halbieren, das weiche innere Fruchtfleisch samt Kernen mit einem Teelöffel heraus kratzen.
Je nach Größe, die Hälften evtl. nochmals längs halbieren und quer in 7- bis 8 mm-Stücke schneiden.
Paprikaschoten von den weißen Scheidewänden und Kernen befreien, je nach Größe 1- bis 2x längs durchschneiden und quer in 5 mm-Streifen schneiden.
Zwiebel in Spalten schneiden.
Knoblauch fein würfeln.
Cocktailtomaten halbieren.
Champignons in 5 mm-Scheiben schneiden.

In einer Pfanne die Butter erhitzen.
Zunächst bei nicht zu großer Hitze die Zwiebelspalten glasig dünsten.
Knoblauch dazu geben und 1 bis 2 Minuten mit dünsten.
Paprikastreifen in die Pfanne geben und 2 bis 3 Minuten braten.
Zucchini dazu geben und weitere 2 bis 3 Minuten braten.
Champignons zufügen und weitere 2 bis 3 Minuten braten.
Alles mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Tomaten zufügen, vorsichtig unterheben.

Pfanne vom Herd nehmen und 2 Minuten ruhen lassen, damit die Tomaten temperiert sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.