Gurkenhappen mit Radicchio

Vor geraumer Zeit – na ja, gut, letztes Jahr – hatten wir ähnliche Gurkenhappen schon einmal zubereitet.
Da sie nicht nur sehr lecker, sondern auch sehr erfrischend waren, haben wir uns bei den derzeitigen warmen (sprich: „heißen“) Temperaturen wieder daran erinnert.

Zutaten:

Zubereitung:

Thunfisch abtropfen lassen und mit der Gabel in grobe Stücke zupfen.
Radicchio in mundgerechte Stücke zupfen.
Pflaumen-Cherrytomaten vierteln.
Thunfisch, Tomaten und Radicchio in eine Schüssel geben, Öl dazu und mit Salz und Pfeffer würzen, vorsichtig mischen.

Snackgurken mit einem Sparschäler schälen, dann halbieren und das weiche Innere samt Kernen mit einem Löffel entfernen.
Gurkenhälften innen mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Thunfischfüllung in die Gurken füllen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.