Laotische Bratwurst („Sai Gok“) – DIY

Nein, das ist kein Schreibfehler, es sollte nicht „Chaotische Bratwurst“ heißen! 🙂
Dieses Bratwurstrezept stammt wohl aus dem südostasiatischen Laos, zumindest lassen das die Gewürze vermuten.
Diese Bratwürste schmecken so ganz anders, als das, was wir hier unter „Bratwurst“ verstehen, exotisch, interessant, „neu“, aber keinesfalls schlecht.
Gesehen haben wir das Rezept bei „altmarkbbq.de“.

Zutaten

Fleisch:

  • 1.850 g Schweinenacken
  • 150 g Rückenspeck

Gewürze je kg Fleisch:

  • 80 g Schalotten
  • 90 g Frühlingszwiebeln
  • 3 g Knoblauch
  • 5 g Dill, frisch, fein gehackt
  • 2 g Koriander, gemahlen
  • 2 Kaffir-Limettenblätter, frisch
  • 14 g Fischsauce
  • 14 g helle Sojasauce
  • 20 g Austernsauce
  • 40 g Zucker
  • 15 g Salz
  • 1 Ei, Gr. „L“
  • 30 g Maisstärke

außerdem:

  • Bratwurstdarm Kal. 30/32

Zubereitung:

Schalotten und Knoblauch fein würfeln.
Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
Dill und Kaffir-Limettenblätter fein hacken.
Speck fein (1 cm) und Fleisch grob (4 bis 5 cm) würfeln.

Fleisch und Speck mit allen Zutaten, mit Ausnahme von Ei und Maisstärke, gründlich mischen und für mind. 4 Stunden in den Kühlschrank geben.

Fleisch und Speck – zusammen mit der „Marinade“ – durch die 5 mm-Scheibe des Fleischwolfes mahlen.

Das Maismehl nun in mehreren Schritten über das Fleisch geben, mischen, wieder Maismehl, mischen, Maismehl, mischen…

Gibt man das Maismehl auf einmal auf das Fleisch bzw. ist es an einigen Stellen zu dick, kann es verklumpen, deshalb mehrmals in dünner Schicht darauf geben.

Zum Schluss Ei(er) dazu geben, gründlich mischen und alles so lange kneten, bis die Masse eine gute Bindung hat – „breiig“ wird – das waren bei uns 8 bis 10 Minuten.

Das Brät in die vorbereiteten Därme füllen und auf die gewünschte Länge abdrehen.

Die Würste frisch verzehren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.