Bigoli-Auflauf

Es mussten mal wieder Nudeln sein!
Aber warum für Aufläufe immer nur Hohlnudeln nehmen?
Nachdem wir ihn mit diesen „dicken Spaghetti“ gemacht haben, fragen wir uns das umso mehr.

Zutaten für 2 bis 3 Personen:

  • 330 g Bigoli, frisch, selbst gemacht aus 200 g Hartweizengrieß und 2 Eiern. Rezept für Nudeln siehe >>> hier <<<
  • 250 Champignons
  • 1 Zwiebel, mittelgroß
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Tomatenmark
  • 50 ml Weißwein, trocken
  • 400 g gehackte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • 1/3 – 1/2 TL Oregano
  • 1/3 – 1/2 TL Basilikum
  • 30 g Parmesan
  • 50 g Gouda

Zubereitung:

Herstellung von Bigoli siehe >>> hier <<<

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
Champignons in Scheiben schneiden.

In einem Topf das Olivenöl erhitzen.
Die Zwiebel darin glasig dünsten.
Knoblauch dazu geben und 1 Minute mit braten.
Tomatenmark in den Topf geben und 1 Minuten rösten.
Mit dem Weißwein ablöschen und diesen fast vollständig verkochen lassen.
Die Tomaten dazu geben, alles mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen.

Alles wieder zum Kochen bringen, dann die Hitze so weit reduzieren, dass es nur noch sanft köchelt.
Gelegentlich umrühren, offen köcheln lassen, bis die Sauce sämig ist.

Wenn die Sauce fast fertig ist, eine Pfanne ohne Fett erhitzen und die Champignons bei großer Hitze darin kurz – 2 bis 3 Minuten – braten.
Die Champignons in die Sauce geben, unterrühren, Topf vom Herd nehmen.

Idealerweise sollten nun die Nudeln fertig gekocht sein.

Die Nudeln in den Topf zur Sauce geben, alles verrühren.
In eine gefettete Auflaufform geben.
Den Käse darüber reiben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen bis der Käse schön „verlaufen“ ist, das waren bei uns 22 Minuten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.