Quiche mit grünem Spargel und Ricotta

Es ist Spargelzeit, nicht nur für die edlen weißen Stangen, nein, auch für die feinen grünen!

Zutaten für eine Form 22 x 22 cm

Teig:

  • 250 g Weizenmehl, Typ 405
  • 125 g Butter, Zimmertemperatur
  • 1 Ei, Gr. „L“
  • 1 Eigelb (das Eiweiß für den Guss verwenden)
  • 1 Prise Salz

Belag:

  • 500 g grünen Spargel
  • 400 g Ricotta
  • 3 Eier, Gr. „L“
  • 1 Eiweiß (Eigelb wurde im Teig verarbeitet)
  • 100 g Parmesan, frisch gerieben
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • Muskat, frisch gerieben

Zubereitung

Teig:

Alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verkneten. In Folie verpackt für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Belag:

Spargel im unteren Drittel schälen, Anschnitt knapp abschneiden.
Salzwasser zum Kochen bringen, den Spargel (dicke Stangen ca. 3, dünnere Stangen ca. 2 Minuten blanchieren.
Spargel aus dem kochenden Wasser nehmen, in eiskaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Ricotta, Eier, Eiweiß, Parmesan in eine Schüssel geben, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen; alles gut verrühren.

„Marriage“:

Den Teig auf Backpapier ca. 4 cm größer ausrollen als die Form ist, bei uns also auf 26 x 26 cm.
Backform einfetten.
Den Teig mittels Backpapier „kopfüber“ in die Form geben, Backpapier abziehen.
Den Teig vorsichtig in die Ecken drücken und ringsum einen ca. 2 cm hohen Rand formen.
Den Spargel wechselseitig in die Form geben.

Die Ricotta-Eier-Masse darüber gießen, gleichmäßig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.