Rumpsteak mit Zwiebeln

Ab und an („alle paar Jahre“) muss das einfach mal sein, das „gute alte Rumpsteak mit ganz viel Zwiebeln“ 🙂

Zutaten:

  • 4 Rumpsteaks à 300 g
  • 400 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g Kräuterbutter
  • 25 g Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Backofen auf 80 Grad vorheizen.

Wichtig bei Steaks (und bei anderem Fleisch auch): das Fleisch sollte zum Braten immer Zimmertemperatur haben!
Also rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen! 

Den Fettrand der Rumpsteak drei- bis viermal bis auf das Fleisch, aber nicht ins Fleisch, einschneiden.

Die Zwiebel in gleichmäßig dünne Ringe schneiden – geht am besten mit dem Küchenhobel.
Knoblauch fein würfeln.

In einer Pfanne das Butterschmalz rauchheiß erhitzen.
Die Steaks darin von jeder Seite 2 Minuten braten.

Nie zu viele Steaks auf einmal in die Pfanne geben.
Besser 2 x 2 Steaks braten!

Steaks aus der Pfanne nehmen und in den Backofen auf den Grillrost legen.

Hitze der Pfanne reduzieren.
Kräuterbutter und die Zwiebelringe in die Pfanne geben.
Die Zwiebelringe darin bei guter Mittelhitze etwa 8 bis 10 Minuten dünsten oder braten.

Wer es lieber etwas „kräftiger“ mag, kann die Zwiebeln auch hell- bis mittelbraun braten.
Es reicht aber auch sie glasig zu dünsten.

Den Knoblauch dazu geben und 2 Minuten mit braten/dünsten.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Die Rumpsteaks auf Teller geben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, die Zwiebel darauf verteilen.

Bei uns gab es dazu „Backofen-Pommes“ und „Speckbohnen“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.