Stachelbeerkuchen mit Streuseln

Da waren doch noch ein paar Stachelbeeren in der TK…genau richtig für diesen saftigen Kuchen.

Zutaten für eine 28-er Springform

Teig:

  • 225 g Weizenmehl, Typ 405
  • 125 g Mandeln, gemahlen
  • 175 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Butter

Belag:

Quarkmasse:

  • 250 g Magerquark
  • 50 g Schmand
  • 2 Eier, Gr. „L“
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

extra:

  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Teig:

In einer Schüssel Mehl, Mandeln, Vanillezucker, Zucker und Salz mischen.
Die Butter zerlassen und in die Schüssel geben.
Alles zu einem streuselartigen Teig verrühren.

Den Boden der Springform mit Backpapier bespannen, den Rand einfetten.

Die Hälfte des Teiges in die Springform geben, gleichmäßig verteilen und andrücken.
Für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit den Belag und die Quarkmasse zubereiten.

Belag:

In einer Pfanne ohne Fett die gehackten Mandeln hellbraun rösten.
Dann den Zucker dazu geben, schmelzen lassen, unter rühren den Zucker hellbraun werden lassen (geht ganz schnell!).
Die Butter dazu geben und mit der Karamellmasse verrühren.
Mit dem Rotwein ablöschen; die Stachelbeeren dazu geben.
Hitze reduzieren; 3 Minuten sanft köcheln lassen.

Die Stachelbeeren sollen etwas weich werden, aber nicht aufplatzen! 

Pfanne vom Herd nehmen abkühlen lassen.

Quarkmasse:

Eier trennen.
Eiweiß mit dem Salz zu einem steifen Schnee aufschlagen.

Eigelb mit den restlichen Zutaten verrühren; den Eischnee vorsichtig darunter heben.

Marriage: 

Die Backform aus dem Kühlschrank holen.
Die Quarkmasse darauf verteilen.
Nun die Stachelbeermasse darauf geben.
Den restlichen Teig als Streusel darüber „krümeln“.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen.

In der Form auskühlen lassen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.