Pikante orientalische Hackbällchen

Heute haben wir mal wieder einen Ausflug in die orientalische Küche gemacht. Sehr lecker…und auch etwas pikant, aber so wollten wir es ja!

Zutaten für 5 Personen

Hackbällchen:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch (halb Rind, halb Schwein)
  • 1 trockenes Brötchen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Cumin
  • 1 TL Harissa (wer es schärfer mag gerne auch mehr)
  • 2 – 3 EL Olivenöl

Sauce:

  • 1/2 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Paprika
  • 800 g gehackte Tomaten (Dose)
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Chiliflocken, gemahlen
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung

Für die Hackbällchen das Brötchen in Wasser einweichen.

Dann geht es erst mit der Sauce weiter:
Paprika schälen und würfeln oder in schmale Streifen schneiden.
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.

Butter in einem möglichst breiten Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. In den letzten 2 Min. den Knoblauch mit dünsten.
In der Topfmitte etwas Platz schaffen (alles zur Seite schieben) und das Tomatenmark für 1 bis 2 Min. rösten.
Die gehackten Tomaten und die Paprika in den Topf geben.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Chiliflocken und Zimt würzen.
Die Sauce nun etwa 30 Min. bei kleiner Hitze köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.
Die Sauce sollte schön sämig werden.

Nun wieder zu den Hackbällchen:
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.

Das Brötchen gut ausdrücken.
Brötchen, Hackfleisch und die restlichen Zutaten (außer dem Olivenöl) in eine Schüssel geben und alles gut vermischen/verkneten.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen.
Aus dem Hackfleisch kleine Fleischbällchen (~Walnussgröße) formen und im Olivenöl rundum braun braten.

Die Hackbällchen in die Sauce geben und kurz darin ziehen lassen.

Abschmecken und servieren.

Bei uns gab es „normalen“ Reis dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.