Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf

Nein, die Kohlrabi sind leider nicht frisch aus dem Garten, die stammen aus unserer TK…aber immer noch besser auf eigene TK-Ware zurückzugreifen als auf diesen Auflauf zu verzichten 🙂

Zutaten:

  • 10 g Butter
  • 1/2 Zwiebel
  • 15 g Mehl
  • 150 ml Sahne
  • 150 ml Geflügelbrühe
  • Salz
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 100 g Gouda

Zubereitung:

Kartoffel in Würfel mit einer Kantenlänge von 1 1/2 cm schneiden.
In Salzwasser knapp gar kochen; abgießen und gut ausdampfen lassen.

Kohlrabi in 8 mm-Stäbchen schneiden.
In Salzwasser bissfest garen; abgießen und gut abtropfen lassen.

Schinken in 6 mm-Würfel schneiden.

Auflaufform leicht einfetten.
Kartoffeln, Kohlrabi und Schinken vorsichtig mischen und in die Auflaufform füllen.

Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
Mit dem Mehl abstäuben; gut verrühren.
Mit der Geflügelbrühe ablöschen.
Alles wieder erhitzen und nach und Nach die Sahne einrühren.
Mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen.
2 Minuten köcheln lassen.
Vom Herd nehmen, die Petersilie unterrühren.
Die Sauce über der Kartoffel-Kohlrabi-Mischung verteilen – so, dass alles bedeckt ist.

Den Gouda über den Auflauf reiben/raspeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 15 bis 20 Minuten backen – bis der Käse am Rand beginnt braun zu werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.