Bärlauchblüten-Pesto

Dieses Pesto kann als Brotaufstrich, als Dip pur oder gemischt mit Frisch- oder Ziegenkäse oder auch als Sauce zu Pasta (dann sollte aber Parmesan zugefügt werden) verwendet werden.

Zutaten:

  • 260 g Bärlauchblüten (ohne Stiel)
  • 260 g blanchierte Mandeln
  • 290 ml Olivenöl
  • 1 1/2 Zitronen, Saft
  • 1/2 EL Ahornsirup
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

zusätzlich, wenn das Pesto aufbewahrt werden soll:

  • Olivenöl

Zubereitung:

(Auf dem Bild sind die Blüten noch mit Stielen, diese haben wir vor der Verarbeitung entfernt)

Alle Zutaten in den Mixer geben und fein pürieren.

Das Pesto entweder sofort verbrauchen oder in Gläser füllen (ohne Lufteinschlüsse!) und mit Olivenöl bedecken, Gläser verschließen.

Ein Gedanke zu “Bärlauchblüten-Pesto

  1. Barbara 22. April 2020 / 10:48

    Wow, Bärlauch-Pesto kenne ich ja, aber mit Blüten ist mir das Rezept neu. Gefällt mir gut; die Blüten esse ich nämlich auch gerne. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.