Blumenkohlpüree

Wenn wir uns nicht entscheiden können, ob wir zu einer „kleinen Mahlzeit“ eine Beilage oder ein Gemüse machen, dann kommt diese Low Carb-Beilage bei raus 🙂
Ob nun Beilage, Gemüse, low carb oder auch nicht, auf jeden Fall war es sehr lecker!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 500 g Blumenkohl, netto
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 25 ml Sahne
  • 25 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 Prise Muskat, frisch gerieben
  • weißen Pfeffer, frisch gemahlen
  • 25 g Pekannüsse, gemahlen
  • 25 g Butter
  • 4 Stängel Petersilie

Zubereitung:

Wasser zum Kochen bringen, Salz und ein Prise Zucker zufügen. Den zerkleinerten Blumenkohl darin weich kochen (ca. 15 – 20 Minuten).

Zwischenzeitlich die Butter in einem kleinen Topf zerlassen und leicht bräunen. Die gemahlenen Pekannüsse darunter rühren.
Petersilie fein schneiden.

Den Blumenkohl abgießen, dabei etwas von dem Kochwasser auffangen.
Blumenkohl zurück in den Topf geben, Sahne und Parmesan zugeben. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und frisch geriebenen Muskat würzen. Den Blumenkohl mit dem Kartoffelstampfer fein zerdrücken und evtl. noch etwas vom Kochwasser zufügen, bis ein cremiges Püree entstanden ist.

Blumenkohlpüree auf Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen und mit Nussbutter beträufeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.