Chicken-Burger „Asia-Style“

So, hier seht ihr nun, wofür wir sowohl die Sweet Chilisauce als auch den Rainbow Slaw gebraucht haben, für einen super leckeren Burger im „Asia-Style“!

Zutaten für 8 Burger

Hamburger-Buns:

Zutaten und Rezept für 8 Hamburger Buns siehe >>> hier <<<

Salat:

  • 400 g Asia-Wildkräuter-Salat-Mix (Fertigprodukt)

Pulled Chicken:

  • 8 Hähnchenschenkel
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 75 ml Geflügelbrühe

Asia-Sauce:

  • 60 ml helle Sojasauce
  • 60 ml Wasser
  • 2 EL braunen Zucker (Demerara)
  • 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 1 TL Fischsauce
  • 1 TL (leicht gehäuft) Speisestärke

Rainbow Slaw:

Zutaten und Rezept siehe  >>> hier <<<

Sweet Chilisauce:

Zutaten und Rezept siehe  >>> hier <<<

Zubereitung

Hamburger-Buns:

Zutaten und Rezept für 8 Hamburger Buns siehe >>> hier <<<

Die Buns aufschneiden und hellbraun rösten.
Wir haben die aufgeschnittenen Buns einfach bis zur gewünschten Bräune getoastet.

Pulled Chicken:

Die Hähnchenschenkel mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, mit dem Öl beträufeln und alles gut verteilen.
Die Hähnchenschenkel in einen Römertopf geben, die Brühe angießen, Deckel schließen und in den kalten Backofen schieben.
Temperatur auf 180 Grad Ober-/Unterhitze einstellen.
Ab erreichen der Temperatur 75 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die Asia-Sauce zubereiten.

Topf aus dem Ofen nehmen, Schenkel etwas abkühlen lassen.
die Haut von den Schenkeln abziehen und das Fleisch von den Knochen lösen.
Das Fleisch mit zwei Gabeln „zerrupfen“.

Das „zerrupfte“ Fleisch mit der Asia-Sauce mischen.

Asia-Sauce:

Knoblauch fein würfeln und mit etwas Salz zu einer feinen Paste zerdrücken.
Limette auspressen.
Speisestärke mit etwas Wasser verrühren.

Wasser, Sojasauce, braunen Zucker, Knoblauchpaste und Sambal Oelek in einen Topf geben und
zum Kochen bringen. 2 Minuten köcheln lassen.
Limettensaft und die Fischsauce in den Topf geben, einmal aufkochen lassen und alles mit der Speisestärke abbinden; nochmals kurz aufkochen lassen; vom Herd nehmen.

Rainbow Slaw:

Zutaten und Rezept siehe  >>> hier <<<

Sweet Chilisauce:

Zutaten und Rezept siehe  >>> hier <<<

Salat:

Belesen, waschen und trocken schleudern.

Marriage:

Die Unterteile der Buns – je nach gewünschter Schärfe – mit mehr oder weniger  mit Sweet Chilisauce bestreichen.
Den Salat darauf verteilen.
Mit dem Pulled Chicken belegen.

Etwas vom Rainbow Slaw darauf geben.

Wer es besonders pikant mag, kann auch noch das Oberteile mit  Sweet-Chilisauce bestreichen.
Das Oberteil auf den Burger legen…genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.