Ofen-Kürbis

Man darf es sich auch mal einfach machen.
Und dieser Ofenkürbis ist mehr als einfach…und trotzdem sehr lecker!

Zutaten:

  • 750 g Hokkaido-Kürbis
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • nach Belieben Balsamico-Creme

Zubereitung:

Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Kürbis in 12- bis 15 mm-Spalten schneiden; je nach Größe die Spalten halbieren oder dritteln und auf das Backpapier legen.
Den Kürbis mit dem Sonnenblumenöl beträufeln, Salz darüber geben.
Alles gut mischen – geht am besten mit den Händen.
Kürbis nebeneinander – idealerweise so, dass die Stücke sich nicht berühren – auf dem Backblech verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen bis die Kürbisspalten weiche sind, dauerte bei uns ca. 25 Minuten.

Zur Prüfung ob der Kürbis gar ist, mit einem Zahnstocher die Schale durchstechen, geht das leicht, ist der Kürbis gar.

Den Kürbis auf Tellern anrichten, nach Belieben Balsamico-Creme darüber geben.

Bei uns gab es diese Ofenkürbis zu „Rinderbäckchen in Port-/Rotweinsauce mit Schokolade“ und „Gnocchi di patate“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.