Ziegenrücken in würziger Tomatensauce

Wenn draußen der Regen in Strömen vom Himmel fällt, dann nutzten wir doch die Zeit um in der Küche für schönes Wetter zu sorgen 🙂

Zutaten für 2 Personen:

  • 750 g Ziegenrücken am Knochen
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 50 ml Rotwein, trocken
  • 350 ml Tomatenpüree
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprika, rosenscharf
  • 1 Lorbeerblatt, frisch
  • 1 Zimtstange

Zubereitung:

Da unser Ziegenrücken von einem sehr jungen Tier stammt, braucht dieser nur recht kurz gegart zu werden, aus diesem Grund haben wir die Sauce „vorgekocht“. Bei größeren/älteren Stücken kann beides in einem Topf zubereitet werden.

Zunächst den Ziegenrücken parieren, aber am Knochen belassen.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.

In einem Topf 1 EL Butterschmalz erhitzen und die Parüren („Abfälle“ vom Parieren) bei großer Hitze darin „kräftig“ anbraten.
Parüren aus dem Topf nehmen, Hitze etwas reduzieren, Die Zwiebel anbraten – sie darf ruhig etwas Farbe annehmen.
Knoblauch und Tomatenmark dazu geben und 1 bis 2 Minuten mit rösten.
Mit dem Rotwein ablöschen und diesen auf die Hälfte einreduzieren.
Tomatenpüree, das mehrmals geknickte Lorbeerblatt und die Zimtstange dazu geben.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas rosenscharfem Paprika würzen.
Deckel auflegen und alles 30 Minuten köcheln lassen.

In einem zweiten Topf 1 EL Butterschmalz erhitzen.
Den Ziegenrücken darin rundum anbraten.

Wenn der Ziegenrücken rundum braun angebraten ist, diesen mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, danach die Tomatensauce dazu in den Topf geben.
Zunächst mit geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten sanft köcheln lassen.
Dann den Deckel abnehmen, Temperatur etwas erhöhen und die Sauce sämig einkochen lassen.

Zimtstange und Lorbeerblatt entfernen.
Ziegenrücken tranchieren und zusammen mit der Sauce servieren.

Bei uns gab es dazu „Gnocchi di patate“ und „Puffbohnen-Salat mit Artischocken“ (nicht im Bild).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.