Grüne Bohnen-Eintopf mit Speck und Mettenden

Nachdem es jetzt wieder mal ein bisschen kälter geworden ist, kann man die Menschen auch mal wieder mit einem Eintopf hinter dem Ofen hervor und an die Teller locken.
Nicht spektakulär, einfach, aber lecker!
Die Idee dazu haben wir bei „eatsmarter“ gefunden.

Zutaten:

Zubereitung:

Zwiebel, Dörrfleisch/geräucherter Bauchspeck und das Suppengrün fein würfeln.
Bohnen in mundgerechte Stücke schneiden.
Kartoffeln vierteln und in 4 mm Scheiben schneiden.

Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen. Dörrfleischwürfel darin glasig braten. Die Zwiebelwürfel zufügen und mit braten, bis die Ränder der Zwiebelwürfel beginnen Farbe zu nehmen. Fein geschnittenes Suppengrün zufügen und kurz mit anschwitzen.

Alles mit der Brühe ablöschen und zum Kochen bringen. Bohnen und Kartoffeln in die Brühe geben, mit Majoran, Bohnenkraut, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Deckel auflegen und das Ganze bei milder Hitze ca. 15 Minuten garen.

Die Mettenden in mundgerechte Stücke schneiden, 5 Minuten vor Ende der Garzeit in den Eintopf geben und erhitzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.