Vanille-Puderzucker

Für viele Rezepte benötigt man nur das Mark der Vanilleschote. Die ausgekratzte Schote einfach wegzuwerfen ist Verschwendung!
Wir geben diese zunächst einfach in ein Glas mit normalem Haushaltszucker. Nach und nach sammeln sich so einige Vanilleschoten im Zucker an und sorgen dafür, dass der Zucker ein tolles Vanillearoma annimmt und als Vanillezucker verwendet werden kann.
Die Schoten trocken dabei im Zucker und werden hart.
Nach einiger Zeit (>8 Wochen) entnehmen wir diese trockenen Schoten und mixen sie im Mixbecher zusammen mit Zucker zu einem herrlichen Vanille-Puderzucker. Diesen kann man entweder anstelle von Vanillezucker verwenden oder wenn in Rezepten „gemahlene Vanilleschoten“ verwendet werden.

Zutaten:

  • 100 g Zucker (von dem, in dem die Vanilleschoten eingelegt waren)
  • 6 bis 8 harte/getrocknete Vanilleschoten

Zubereitung:

Die harten/getrockneten Vanilleschoten in den Fingern zerbrechen.
Zusammen mit dem Zucker im Mixbecher fein mahlen/mixen.

Nach dem Mixen den Becher erst einige Zeit ruhen lassen bevor man ihn öffnet!!

Den Vanille-Puderzucker im luftdicht verschlossenen Glas aufbewahren!

Bei Verwendung vorsichtig dosieren, da der Vanille-Puderzucker ordentlich „Bums“ hat!! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.