Bratapfel-Winterzauber-Dessert

Ein typisches Winter- oder eher vielleicht Weihnachtsdessert.
Bei uns war es das Dessert vom Weihnachtsmenü.
Dass wir erst jetzt dazu kommen es zu posten liegt garantiert nicht am Dessert!

Zutaten für 8 Personen

Bratapfelmasse:

  • 800 g Äpfel, wir: Goldrenette von Blenheim
  • 60 g braunen Zucker
  • 100 ml Apfelsaft
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 schwach gehäuften TL Zimt, gemahlen
  • 1/4 TL Lebkuchengewürz

Quark-Joghurt-Masse:

  • 500 g Quark, 20% Fett
  • 400 g Joghurt, Natur, 10% Fett
  • 3 EL Agaven-Dicksaft
  • 1/2 TL gemahlenen Vanille-Puderzucker

Nuss-Topping:

  • 50 g Walnusskerne
  • 50 g Pekannüsse
  • 30 g braunen Zucker
  • 30 g Butter
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen

„Knusper“:

  • 200 g Butter-Spekulatius

Zubereitung

Bratapfelmasse:

Äpfel schälen,  vierteln, Kerngehäuse, Stiel- und Blütenansatz entfernen.
Spalten nochmals längs halbieren, quer in 3- bis 4 mm-Scheiben schneiden; in einen Topf geben.
Zucker, Apfelsaft und Zitronensaft dazu geben; zum Kochen bringen.
Deckel schließen, Hitze reduzieren, so dass es nur noch sanft köchelt; 5 bis 6 bis 7 Minuten köcheln lassen – so lange, bis die Äpfel beginnen zu zerfallen.
Vorm Herd nehmen; Zimt und Lebkuchengewürz dazu geben, unterrühren, ohne Deckel auskühlen lassen.

Nuss-Topping:

Walnusskerne und Pekannüsse grob hacken.

Butter und Zucker in eine Pfanne geben und erhitzen bis der Zucker schmilzt.
Gehackte Nüsse zufügen und so lange rühren bis alle Nüsse gleichmäßig mit dem Karamell überzogen sind.
Vom Herd nehmen, Zimt darüber stäuben, einmal durchrühren, die Nüsse auf ein Blatt Backpapier geben, ausbreiten, auskühlen lassen.

„Knusper“:

Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz o. ä. zerstoßen.
Es dürfen/sollen ruhig noch etwas größere Stücke erhalten bleiben.

Quark-Joghurt-Masse:

Quark, Joghurt, Agaven-Dicksaft und Vanille-Puderzucker in eine Schüssel geben und gründlich verrühren.

Endmontage:

Die Hälfte der Quark-Joghurt-Masse auf Gläser oder Becher verteilen.
Darauf die die zerstoßenen Spekulatius verteilen.
Nun die restliche Quark-Joghurt-Masse darauf verteilen.
Die Bratapfelmasse in die Gläser/Becher füllen.
Zum Abschluss das Nuss-Topping darauf verteilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.