Patatas Bravas

Patatas Bravas stammen aus Spanien.
Sie werden dort meist als Tapas serviert. Kann man machen 🙂
Wir haben sie heute aber als Kartoffel-Beilage zu einem Steak genossen. Schmeckt auch!

Zutaten:

  • 10 mittelgroße Kartoffeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 1/2 EL Tempura-Mehl, alternativ: Reismehl
  • Salz
  • 2 TL Pimenton de la Vera, nach Belieben mild oder scharf; wir 1 1/2 TL mild, Rest pikant

Zubereitung:

Wir haben junge Kartoffeln verwendet und diese nicht geschält.

Idealerweise verwendet man Kartoffeln, die so groß sind, dass sie geviertelt Stücke von etwa 2 bis 2 1/2 cm ergeben; ansonsten die Kartoffeln halbieren oder vierteln und in ebensolche Stücke schneiden.

Knoblauch fein würfeln und mit etwas Salz zu einer feinen Paste zerdrücken.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gründlich mischen, so dass die Kartoffeln rundum „gewürzt“ sind.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Wir haben darauf geachtet, dass die Seite mit Schale immer unten liegt.

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze 25 – 30 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.