Feldsalat mit gebratenen Champignons und Walnüssen

Wenn es nicht mehr viel Frisches aus dem Garten gibt, auf einen ist immer noch Verlass: den Feldsalat. Bereiten wir ihm also einen würdigen Auftritt!

Zutaten:

  • 350 g Feldsalat, Nettogewicht, belesen
  • 150 g Champignons; wir: braune Champignons
  • 1/2 EL Butter
  • 60 g Walnusskerne
  • 1 kleine Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico-Creme
  • ~2 EL Geflügelbrühe, alternativ kaltes Wasser
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Champignons in Scheiben schneiden.
In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Champignons darin braten; vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Walnusskerne grob hacken, anschl. in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie intensiv duften, aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen.

Zwiebel fein würfeln.

Balsamico-Creme zusammen mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Zucker in einen Becher geben und so lange rühren, bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben.
Dann das Olivenöl langsam unterrühren.
Falls erforderlich mit etwas Geflügelbrühe „verdünnen“.

Feldsalat auf Tellern anrichten.
Champignons, Walnusskerne und die Zwiebel darauf verteilen.
Den Salat mit dem Balsamico-Dressing beträufeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.