Polnische Nussplätzchen (Ciastka Kruche z Orzechami)

Diese Plätzchen haben wir bei dem lieben Martin Schönleben („Cafe Schönleben“) entdeckt und sofort gewusst: „die MÜSSEN wir nachbacken!“
Es war die richtige Entscheidung! 🙂

Zutaten:

  • 250 g Butter, Zimmertemperatur
  • 100 g Zucker
  • 60 g Marzipanrohmasse
  • 150 g Walnusskerne (im Original: Pekannüsse)
  • 1 TL Vanille-Puderzucker *)
  • 280 g Mehl, Typ 405

außerdem:

  • Puderzucker (50 bis 60 g) und Vanille-Puderzucker (1/2 TL)  zum Bestäuben

*) Ausgekratzte Vanilleschoten, die nicht weiter benötigt werden, geben wir in unsere Vorratsdose (1 kg)  mit Vanillezucker. Diese sorgen dafür, dass der Vanillezucker zusätzlich aromatisiert wird. Die Vanilleschoten werden in Zucker trocken und hart. 
4 bis 5 von diesen „ausgetrockneten“ Vanilleschoten (grob zerkleinert) zusammen mit 3 EL Zucker in einen Mixbecher geben und fein mahlen. So erhält man intensiven Vanille-Puderzucker.

Zubereitung: 

Walnusskerne im Mixbecher fein mahlen.

Walnusskerne, Butter, Zucker, Marzipanrohmasse, Vanille-Puderzucker und das Mehl in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten.

Der Teig war nach dem Kneten sehr weich, weshalb wir ihn für 30 Minuten kalt gestellt haben.

Mit einem Teelöffel ca. 15 g Teig (~ große Kirsche) abstechen, zischen den Handflächen zu Kugeln formen.
Diese mit reichlich Abstand (~ 4 bis 5 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze in 15 bis 20 Minuten hellbraun backen.

Martin wälzt die noch warmen/heißen Plätzchen im Puderzucker, dabei sind uns die Plätzchen zerbrochen, deshalb haben wir sie auf dem Backblech zusammen gerückt und mit der Mischung aus Puderzucker und Vanille-Puderzucker bestreut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.