Kokos-Limetten-Makronen

Und weiter geht es mit der Weihnachtsbäckerei…noch ein sehr leckeres Rezept für die Verwertung von überschüssigem Eiweiß.
Das Originalrezept haben wir bei „livingathome.de“ gefunden.

Zutaten:

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Zucker
  • 200 g Kokosraspeln (aber bitte „gute“ verwenden, nicht die aus dem Supermarkt!)
  • 2 Bio-Limetten
  • 100 g Puderzucker

Zubereitung:

Von den Limetten die Schale fein abreiben, anschließend auspressen, beides beiseitestellen.

Kokosraspeln, Zucker, Salz, Eiweiß und 4 EL Wasser in einen Top geben und langsam unter Rühren auf 60 Grad erhitzen.
Topf vom Herd nehmen, Limettenschalenabrieb einrühren, etwas (max. 5 Minuten) abkühlen lassen.

Die Masse war noch sehr warm, fast heiß, notfalls mit Handschuhen weiterarbeiten:
Wartet man zu lange quellen die Kokosraspel zu sehr auf und lassen sich nur schwer spritzen!

Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech nun Reihen/Linien von 2 bis 2 1/2 cm Breite spitzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene 12 bis 15 Minuten backen – bis die Makronenmasse anfängt braun zu werden.

Aus dem Ofen nehmen und auf dem Backblech auskühlen lassen!!! Wichtig, da die warme Makronenmasse sonst „zerbröselt“!!

Die erkalteten „Schienen“ in 3 bis 3 1/2 cm-Stücke schneiden.

Puderzucker mit so viel des Limettensaftes (~ 2 TL) verrühren, dass einen zähfließende Masse entsteht.

Die Schnittkanten der Kokos-Makronen in den Puderzuckerguss tauchen; auf ein Kuchengitter zum Trocknen geben.

Entweder gleich genießen oder aber in einer verschlossenen Dose aufbewahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.