Cottage Cheese Cookies

Für eine kleine Kaffeetafel musste etwas Gebäck her…und immer nur Bewährtes ist ja bekanntlich langweilig. Hier zunächst das Rezept für die Cookies mit Hüttenkäse.

Das Rezept haben wir bei „Salzig-Süss-Lecker.de“ entdeckt.

Zutaten für 25 Stück:

  • 250 g Butter, Zimmertemperatur
  • 250 g Hüttenkäse
  • 350 g Mehl. Typ 550
  • 1/2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/2 TL Zitronenschalenabrieb
  • 5 EL brauner Zucker; wir: Demerara-Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker

außerdem:

  • Puderzucker

Zubereitung:

Butter mit dem Hüttenkäse verrühren.
Mehl, Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, Zitronenschalenabrieb mischen; unter die Butter kneten.
Den Teig zu einer Kugel formen.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen.
Mit einem runden Ausstecher (wir: 8,5 cm Durchmesser) Kreise ausstechen.

Brauen Zucker mit dem 2. Päckchen Vanillezucker mischen und auf einen Teller geben und die ausgestochenen Teigkreise mit einer Seite hineinlegen und leicht andrücken.
Jeden Teigkreis mit der Zuckerseite nach innen auf die Hälfte zusammenfalten.
Anschließend mit einer Seite nochmals in den Zucker drücken und diese Seite wieder – mit der gezuckerten Seite nach innen – zusammenfalten (auf 1/4 falten).

Die Cookies auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 35 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.