Gefüllte Paprika (Kartoffel-Käse-Eier Füllung) in Tomatensauce

Die Paprikaschoten konnten wir gerade noch vor dem ersten Frost retten!
Dafür hatten sie es dann bei uns (im Ofen) schön warm 🙂

Zutaten:

  • 6 mittelgroße Paprikaschoten
  • 400 g Kartoffeln, fk oder vwf; wir: „Sarpo Mira“
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Bergkäse
  • 5 Eier, Gr. „L“ 0der 6 Eier, Gr „M“
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 EL Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl, mild
  • 2 TL braunen Zucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 350 g Tomatenpüree
  • 100 g Cocktailtomaten
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Chiliflocken
  • Oregano
  • Basilikum

Zubereitung:

Kartoffeln in Würfel (Kantenlänge 7 bis 8 mm) schneiden.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin goldbraun braten – wie Bratkartoffel.
Zwiebel fein würfeln und in den letzten 3 bis 4 Minuten zu den Kartoffeln geben.
Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Paprikaschoten längs halbieren, nach Möglichkeit den Stielansatz mit halbieren – sieht schöner aus 🙂
Kerne und weiße Scheidewände entfernen.

Eier mit Crème fraîche und dem Dijon-Senf verquirlen.

Käse raspeln und zusammen mit dem Kartoffelwürfeln zur Eiermasse geben.
„Kräftig“ mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen.
Schnittlauch dazu geben und unterrühren.

Die Masse auf die Paprikahälften verteilen.

Auflaufform mit Olivenöl fetten. Die Paprika hinein geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 30 bis 40 Minuten garen – bis die Eiermasse gestockt ist.

In der Zwischenzeit Schalotte und Knoblauch fein würfeln.
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Schalotten glasig dünsten, in den letzten beiden Minuten den Knoblauch mit dünsten.
Tomatenmark und Zucker dazu geben, Zucker karamellisieren lassen.
Das Tomatenpüree in die Pfanne geben.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Paprikapulver, Chiliflocken, Oregano und Basilikum würzen.
10 Minuten sanft köcheln lassen.

Cocktailtomaten halbieren und in der Sauce erwärmen.
Die Paprikaschoten zusammen mit der Tomatensauce servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.