Maronen-Birnen-Dessert

Was soll man machen, den Keller voller Birnen, die nun langsam alle reif werden…da wird man quasi zu leckerem Dessert gezwungen!
Über den Kuchen, den man mit Birnen machen kann reden wir dann später… 🙂

Zutaten:

  • 3 Birnen (~ 1 kg); wir: Alexander Lucas
  • 150 ml rosa Grapefruitsaft
  • 50 ml Weißwein, trocken
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1/4 TL Kardamom, frisch gemahlen (Mörser)
  • 1/4 TL Orangenschalenabrieb
  • 250 g Mascarpone
  • 300 g griechischen Joghurt, 10% Fett
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 EL Vanillezucker
  • 4 EL Maronencreme
  • 4 halbe Walnüsse

Zubereitung:

Birnen achteln, Kerngehäuse, Blüten- und Stielansatz entfernen, jedes Achtel in vier Teile schneiden.
Birnen zusammen mit dem rosa Grapefruitsaft, Weißwein, Honig, Vanillezucker, Zimt, Kardamom und Orangenschalenabrieb in einen Topf geben. Erhitzen und so lange köcheln lassen, bis die Birnen weich sind, aber noch die Form behalten. Die Birnen sollen nicht zerfallen. Bei uns dauerte es ca. 3 Minuten, bis die Birnen weich waren.
Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Mascarpone glatt rühren, Joghurt, Vanillezucker unterrühren.
Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarponemasse heben.
2 EL der Maronencreme darauf geben und die Masse damit marmorieren (vorsichtig ein- bis zweimal durchziehen).

Die Hälfte der Birnen und der Flüssigkeit auf Schälchen oder Gläser verteilen.
Darauf die Hälfte der Mascarponecreme geben und etwas glatt streichen.
Nun die restlichen Birnen darauf geben und mit der restlichen Mascarponecreme bedecken.
Obenauf einen Klecks Maronencreme geben und darauf eine Walnusshälfte setzen.

Alles für mind. 30 Minuten, besser 60 Minuten, in den Kühlschrank stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.