Rochenflügel mit Kapernbutter

„Leben wie Gott in Frankreichfurt!“ oder:  quasi zum Glück gezwungen…
Wir kennen die Rochenflügel ja zur Genüge aus unseren Frankreich-Urlauben. Egal ob Fischmarkt, Fischgeschäft oder teils sogar in den Supermärkten, überall liegen sie, diese Rochenflügel.
Bisher haben wir uns immer gefragt, warum die Franzosen sich das „mit diesen Haufen an Gräten“ antun.
Nun aber haben unsere lieben französischen Nachbarn uns mit einem ebensolchen „Haufen an Gräten“ bedacht.
Sie haben uns aber nicht nur damit, sondern auch gleich mit Zubereitungstipps bedacht!
Und, was sollen wir sagen, jetzt wissen auch wir, warum die Franzosen sich solche „Haufen an Gräten“ antun!

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 – 2 Rochenflügel, je nach Größe
  • Salz
  • 50 ml Milch
  • 2 Gewürznelken

Zubereitung:

Die Butter zusammen mit einem Stück Kaffir-Limettenschale (2 x 3 cm) in einen Topf geben. Die Kaffir-Limettenblätter mehrfach knicken und ebenfalls zur Butter geben.
Die Butter langsam erhitzen; bei kleiner Hitze – nicht zu heiß werden lassen – soll die Butter aromatisiert werden.

In einem Topf, der so groß sein sollte, dass man den/die Rochenflügel flach hineinlegen kann, so viel Wasser erhitzen, dass der/die Rochenflügel beim Kochen vollständig damit bedeckt sind.

Salz, Milch und Gewürznelken mit in einen Topf geben und alles zum Kochen bringen.
Den/die Rochenflügel hinein geben und 8 bis 10 Minuten sanft köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Kapern zwischen Küchenkrepp trocken tupfen, grob hacken.
Kaffir-Limettenblätter und -schale aus der Butter nehmen, Hitze erhöhen.
Kapern  hinein geben und 1 Minute „braten“.
Topf vom Herd nehmen.

Rochenflügel aus dem Sud nehmen, Fleisch vorsichtig lösen und zusammen mit der Kapernbutter servieren.

Bei uns gab es dazu frisches Baguette.

Ein Gedanke zu “Rochenflügel mit Kapernbutter

  1. Lena 21. Oktober 2019 / 10:20

    Mit den Franzosen total einverstanden, die kauf ich so oft wie ich die finde im Fischgeschäft finde, werde mit Kapern auch probieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.