Schwabenlaib

Nach gefühlt „ewigen Zeiten“ haben wir auch mal wieder den Ofen angeheizt.
Hinein und heraus gekommen ist u. a. dieser „Schwabenlaib“.
Das Rezept dazu haben wir bei „Häussler.de“ gefunden.

Zutaten

Vorteig:

  • 145 g Weizenmehl, Typ 550
  • 145 g Wasser, lauwarm
  • 3,5 g Frischhefe

Sauerteig:

  • 145 g Roggenmehl, Typ 1150
  • 145 g Wasser, lauwarm
  • 15 g Roggen-ASG

Hauptteig:

  • Vorteig
  • Sauerteig
  • 525 g Weizenmehl, Typ 1050
  • 145 g Roggenmehl, Typ 1150
  • 20 g Salz
  • 5 g Frischhefe
  • 145 g Buttermilch
  • 285 g Wasser

Zubereitung

Vorteig:

Zutaten verrühren, abgedeckt 4 bis 5 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen, bis zur Verwendung (max. 2 Tage) in den Kühlschrank stellen.

Sauerteig:

Zutaten verrühren, abgedeckt 16 bis 18 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

Hauptteig:

Alle Zutaten mit Ausnahme des Salzes in die Rührschüssel geben, 8 Minuten langsam kneten, dann das Salz zufügen und nochmals 5 Minuten schnell kneten.

Der Teig hat eine weiche, leicht klebrige Konsistenz, lässt sich mit leicht geölten Fingern aber gut handeln.

Den Teig in eine dünn mit Öl benetzte Schüssel geben und abgedeckt 90 Minuten ruhen lassen.

Den Teig auf die dünn bemehlte Arbeitsfläche stürzen, vorsichtig rund wirken, mit Schluss nach unten in einen bemehlten Gärkorb setzen.
Abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Rechtzeitig den Ofen auf 270 Grad vorheizen.

Den Teigling vorsichtig auf einen bemehlten oder mit Backpapier belegten Schießer stürzen und mit viel Schwaden (Dampf) einschießen.

In den ersten 10 Minuten noch 2x schwaden.

Nach ca. 15 Minuten, wenn die gewünschte Bräunung erreicht ist, die Temperatur auf 220 Grad reduzieren und weitere ca. 40 Minuten backen.

7 Gedanken zu “Schwabenlaib

  1. Anna C. 16. Oktober 2019 / 6:59

    Ein wunderbarer Mischlaib….. so wie er hier eben gerne gegessen wird

    • cahama 16. Oktober 2019 / 7:14

      Aber nicht nur bei euch wird er gerne gegessen… 😉

      • Schnippelboy 16. Oktober 2019 / 7:29

        Auch bei uns.😁😁🍞🍞

  2. Sigrun 16. Oktober 2019 / 7:32

    Uns schmeckt so ein Brot auch🍞🍞😁😁

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.