Herbstsalat mit Sonnenblumen- und Kürbiskernen

Wir lieben Salat in allen Variationen, das ist wohl mittlerweile kein Geheimnis mehr 🙂
Heute haben wir mal wieder einen Salat nach dem Motto „quer durch den Garten“: Endivien, Feldsalat, Spinat, Mangold, Karotten alles frisch aus dem Garten und dazu noch einen Apfel frisch vom Baum. Saisonaler und regionaler geht nicht…und äußerst lecker ist es auch noch!

Zutaten:

  • 1/2 Endivien (wir hatten einen sehr großen Kopf!)
  • 2 „handvoll“ Feldsalat
  • 2 „handvoll“ jungen Spinat
  • 15 – 20 kleine (!) Blätter Mangold; wir: bunter Mangold „Bright Lights“
  • 2 Karotten/Möhren
  • 1 rotschaliger Apfel; wir: Säulenapfel „Polka“
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 5 EL Sherry-Essig
  • 1 EL grober Dijon-Senf
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Sonnenblumen- und Kürbiskeren nacheinander in einer trockenen Pfanne (ohne Fett) rösten bis sie intensiv duften und beginnen zu „knacken“.
Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Endivien in 1 1/2- bis 2 cm-Streifen schneiden.
Feldsalat, Spinat und Mangold klein zupfen.
Karotten/Möhren raspeln („Julienne“).
Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen, in dünne Spalten schneiden.
Alles mischen.

Schalotte fein würfeln.
Schnittlauch in Röllchen schneiden.

Essig, Geflügelbrühe, Senf, Salz, Zucker und frisch gemahlenen Pfeffer in einen Becher geben und verrühren bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben.
Sonnenblumen und Kürbiskernöl einrühren.
Schnittlauch und Schalotten zufügen, verrühren.

Salat auf Tellern anrichten.
Kerne darüber streuen mit dem Dressing beträufeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.