Grünes Tomaten-Chutney

Der Name klingt vielleicht etwas verwirrend, denn das Chutney wird nicht von „normalen“ Tomaten, die noch nicht reif und deshalb grün sind, gemacht, sondern von einer Sorte „Green Zebra“, die, wie der Name vermuten lässt, nicht richtig rot wird, sondern eher grün bleibt.
Dieses Chutney passt gut zu Fleisch, Fisch und Käse.

Zutaten:

Zubereitung:

Tomaten halbieren, Stielansatz entfernen, grob würfeln.
Zwiebeln würfeln.
Knoblauch fein würfeln.
Peperoni halbieren, Kerne und Scheidewände entfernen, fein würfeln.
Ingwer fein reiben.

Alle Zutaten in einen Topf geben und langsam erhitzen.
Ca. 1 1/2 Stunden sanft köcheln lassen – bis es eine konfitürenartige Konsistenz hat.

Heiß in Gläser füllen und verschließen.

Kühl und dunkel gelagert 1 bis 2 Jahre haltbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.