Blumenkohlfrikadellen

Diese „Frikadellen“ kann man sowohl als Beilage wie auch als vegetarisches Hauptgericht (z. B. mit einem Joghurt-Minz-Dip) verwenden.

Zutaten für 10 Frikadellen:

  • 1 Blumenkohl
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Käse, gerieben
  • 60 g Paniermehl/Semmelbrösel
  • 15 g Mehl
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Fett zum Braten

Zubereitung:

Den Blumenkohl in Röschen teilen und diese in Salzwasser garen.
Abgießen und gut abtropfen lassen.
Noch warm die Blumenkohlröschen mit einem Kartoffelstampfer „zerkleinern“.

Es soll kein „Püree“ werden, es sollen noch keine Stückchen erhalten bleiben, also quasi mehr ein „Stampf“.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und zum Kohl geben.
Käse, Paniermehl, Mehl und Schnittlauch ebenfalls dazu geben, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Wie man auf dem Anschnittbild sehen kann, haben wir keinen Schnittlauch bei den Frikadellen verwendet. Das nächste Mal werden wir aber auf jeden Fall welchen zufügen!

Alles gut mischen.

Mit feuchten Fingern Frikadellen aus der Masse formen und im heißen Fett bei guter Mittelhitze backen.

Das Anschnittbild ist leider etwas unscharf 😦

Ein Gedanke zu “Blumenkohlfrikadellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.